Zehn Überraschungsfahrten mit dem Soonwaldbus

Der Soonwald ist ein Wald voller selten gewordener Naturbegegnungen
und verwegener Geschichten. Nur wenige kennen ihn. Wir bringen Sie hin! 


Es gibt zehn Erlebnisfahrten zur Auswahl.

Im Bus begleiten Sie engagierte Soonwälder auf dem Weg durch den Wald. Es gibt wechselnde Überraschungen an der Strecke, Treffen mit Soonwald-Originalen, Insider-Tipps für Genießer und immer eine gemütliche Mittagspause in einem Soonwaldrestaurant.

Dauer der Erlebnisfahrt: circa 8 Stunden.

Hier die buchbaren Programme für einen Tagesausflug. Alle Themenfahrten können das ganze Jahr über  - auch unabhängig von den SOONtagen  - gebucht werden.
Weitere Infos: Reisedienst Hermani, Tel.  06761/908372


Überraschungsfahrt Nummer 1: „Sagen-hafte Tatorte“

Das Programm zum Thema „Sagen-hafte Tatorte“ ist besonders für die Freunde alter Soonwaldsagen interessant, die auch kleine Wanderungen und Wegstrecken bis zu einer halben Stunde bewältigen können.

Die Erlebnis-Stopps und Besichtigungen an der Strecke:
Dunselwiese bei Seesbach, Tatort der Sage „Der Schatz in der Dunselwiese“ Hennweiler, Tatort der Sagen vom Teufelsfels, Koppenstein, Tatort der Sage „Die Jungfrau von Koppenstein“ Trifthütte, Tatort der Sage “Des Schinderhannes Streich auf der Trifthütte“.

Mittagspause:
Restaurant  zum Soonwald
Lützelsoonstr. 10
55619 Hennweiler
Tel: 06752/4710

Kaffeepause:
Restaurant und Café „Malepartus“
Lärchenpfad
155595 Winterbach
Tel: 06756/219
Gastgeber: Familie Cornelia und Andreas Hartung
 
10:00 Abfahrt vom gewünschten Ausgangspunkt
18:00 Rückkehr zum Ausgangspunkt



Überraschungsfahrt Nummer 2: „Magische Plätze und Stätten des Glaubens im Soonwald“

Das Programm zum Thema „Magische Plätze und Stätten des Glaubens im Soonwald“ ist besonders geeignet für kunst- und religionsgeschichtlich interessierte Besucher des Soonwaldes. Dieser Tagesausflug erfordert lediglich die Bewältigung kurzer Wegstrecken von maximal zehn Minuten.
 
Erlebnis-Stopps und Besichtigungen an der Strecke:
Sargenroth Nunkirche, Riesweiler „Eremitage am Rätzebore“, Auen Willigiskapelle, Pferdsfeld „Paul Schneider-Brunnen“, Spabrücken „Schwarze Madonna“ (alternativ: Kirche Eckweiler oder Seesbach Semendiskapelle)

Mittagspause:
Gasthaus „Zum Jäger aus Kurpfalz“
Zur Feuchten Ecke 6
55569 Auen
Tel: 06754/373
Gastgeber: Familie Hees

Kaffeepause:
Landgasthof “Zur Sonne”
Hauptstrasse 26
55595 Spabrücken

10:00 Abfahrt vom gewünschten Ausgangspunkt
18:00 Rückkehr zum Ausgangspunkt



Überraschungsfahrt Nummer 3: „Auf den Spuren von Feuer und Eisen“

Das Programm zum Thema „„Auf den Spuren von Feuer und Eisen“ ist besonders bringt Sie zu vergessenen und wenig bekannten Plätzen früher Industriegeschichte im Soonwald. Diese Überraschungsfahrt eignet sich für geschichtlich und an ihrer Heimat interessierte Gäste. Der Tagesausflug erfordert lediglich die Bewältigung kurzer Wegstrecken von weniger als einer Viertelstunde.

Erlebnis-Stopps und Besichtigungen an der Strecke:
Historischer Simmerhammer im Simmertal mit der Vorführung der alten Giessereitechniken, Gräfenbacher Hütte und die Glashütter Wiesen

Mittagspause:
Campingplatz Haumühle
Restaurant „Räuberschenke“
Haumühle 1
55618 Simmertal
Tel: 06754/946565
Gastgeber: Familie Patrick Brakel

Kaffeepause:
Restaurant und Café „Malepartus“
Lärchenpfad
155595 Winterbach
Tel: 06756/219
Gastgeber: Familie Cornelia und Andreas Hartung

10:00 Abfahrt vom gewünschten Ausgangspunkt
18:00 Rückkehr zum Ausgangspunkt



Überraschungsfahrt Nummer 4: „Die Männer des Soonwaldes: Jäger aus Kurpfalz, Schinderhannes, Reichspräsident Paul von Hindenburg und der Prediger vom Buchenwald, Pfarrer Paul Robert Schneider

Das Programm zum Thema: Die Männer des Soonwaldes: Jäger aus Kurpfalz, Schinderhannes, Reichspräsident Paul von Hindenburg und der Prediger vom Buchenwald, Pfarrer Paul Robert Schneider führt Sie zu den Wirkungsstätten bedeutender und umstrittener Männerpersönlichkeiten im Soonwald. Sie erfahren die Geschichten hinter der Geschichte, Diese Überraschungsfahrt eignet sich für geschichtlich und an ihrer Heimat interessierte Gäste. Der Tagesausflug erfordert lediglich die Bewältigung kurzer Wegstrecken von weniger als einer Viertelstunde.

Erlebnis-Stopps und Besichtigungen an der Strecke:
Brunnen Pferdsfeld, Schinderhanneshöhle, Willigiskapelle in Auen, Denkmal „Jäger aus Kurpfalz“, Gräfenbacher Hütte, Kreuzung Thiergarten

Mittagspause:
Gasthaus Ellerbachtal
Ellerbachstr. 13
55595 Gebroth
Tel: 06756/235, mobil: 0151/16532898
Gastgeber: Friedrich Müller

Kaffeepause:
Restaurant und Café „Malepartus“
Lärchenpfad
155595 Winterbach
Tel: 06756/219
Gastgeber: Familie Cornelia und Andreas Hartung

10:00 Abfahrt vom gewünschten Ausgangspunkt
18:00 Rückkehr zum Ausgangspunkt



Thema Nummer 5: „Die Heimat der Heimat: Begegnungen in Schabbach-Dörfern

Das Programm zum Thema  „Die Heimat der Heimat: Begegnungen in Schabbach-Dörfern wendet sich an die große Fangemeinde des Filmepos des Regisseurs Edgar Reitz. Die Überraschungsfahrt bietet Begegnungen mit Darstellern und Akteuren hinter der Kamera und führt in die Dörfer, in denen wichtige Szenen entstanden sind. Die Busgäste erfahren Insidergeschichten von den Erlebnissen hinter der Kamera. Dieser Tagesausflug erfordert lediglich die Bewältigung sehr kurzer Wegstrecken und kann auch vom Bus aus erlebt werden.

Erlebnis-Stopps und Besichtigungen an der Strecke:
Heimathaus und Schmiede in Gehlweiler, Woppenroth, Schlierschied, Rohrbach, Film-Friedhof in Sargenroth

Mittagspause:
Gasthaus „Heimathof Schabbach“
Woppenrotherhof
 55490 Woppenroth
Tel: 06544/992391

Kaffeepause:
Bäckerei und Café Klaus Luth
Raiffeisenstraße 26
55490 Gemünden
Tel: 06765/243
Gastgeber: Klaus Luth

10:00 Abfahrt vom gewünschten Ausgangspunkt
18:00 Rückkehr zum Ausgangspunkt



Thema Nummer 6: „Soonwald kulinarisch“

Das Programm zum Thema „Soonwald kulinarisch “ wendet sich an Soonwaldausflügler, die an dem guten Essen und Trinken aus dem Wald interessiert sind. Geboten werden Betriebsbesichtigungen, Begegnungen mit Produzenten, Verkostungen und Informationen zur Regionalmarke „SooNahe“. Dieser Tagesausflug ist barrierefrei und erfordert lediglich die Bewältigung sehr kurzer Wegstrecken.

Erlebnis-Stopps und Besichtigungen an der Strecke:
Saftkelterei Merg Gebroth, Wildlädchen Entenpfuhl, Milchhof Soonwald, Vinothek Wallhausen

Mittagspause:
Gasthaus „Zum Jäger aus Kurpfalz“
Zur Feuchten Ecke 6
55569 Auen
Tel: 06754/373
Gastgeber: Familie Hees

Kaffeepause:
„Wallhäuser Weintreff“
Hauptstrasse 82
55595 Wallhausen/Nahe
Tel: 06706/913273
Gastgeberin: Tanja Wallhäuser-Schmitt

10:00 Abfahrt vom gewünschten Ausgangspunkt
18:00 Rückkehr zum Ausgangspunkt



Thema Nummer 7: „Wein und Gestein“

Das Programm zum Thema „Wein und Gestein “ wendet sich an die Weinfreunde unter den Soonwaldausflüglern. Geboten werden Treffen mit Winzern und geologisch informierten Führern. Weinbergbegehungen Kellereibesichtigungen und natürlich Verkostungen. Dieser Tagesausflug beinhaltet Wanderungen in den Weinbergen, die unter einer Stunde dauern.

Erlebnis-Stopps und Besichtigungen an der Strecke:
Kirschroth, Weiler, Monzingen, Waldböckelheim

Mittagspause:
Weingut Hehner-Kiltz
Helmut Hehner
Hauptstraße 4
55596 Waldböckelheim
Tel: 06758/7918

Kaffeepause:
Weingut Hehner-Kiltz
Helmut Hehner
Hauptstraße 4
55596 Waldböckelheim
Tel: 06758/7918

10:00 Abfahrt vom gewünschten Ausgangspunkt
18:00 Rückkehr zum Ausgangspunkt.



Thema Nummer 8: „Burgenruinen und Schlösser“

Das Programm zum Thema „Burgruinen und Schlösser “ wendet sich an die Liebhaber historischer Gebäude und Ruinen unter den Soonwaldausflüglern. Geboten werden Besuche verwunschener und Ruinen wenig bekannter Gebäudereste, Treffen mit Historikern und heimatgeschichtlich informierten Führern. Dieser Tagesausflug beinhaltet Wanderungen, die unter einer Stunde dauern.

Erlebnis-Stopps und Besichtigungen an der Strecke:
Schloss Dhaun, Burgruine Koppenstein, Alteburg, Rosenburg, Burgruine Gollenfels

Mittagspause:
„Brasserie Voss“ in der Alten Gerberei
Kreuznacher Str. 1
55442 Stromberg
Telefon: 06724/6050390
Gastgeber: Katja und Markus Voss

Kaffeepause:
Café Michel
Besonders geeignet für geschichtlich Interessierte, die sehr kurze Wegstrecken bevorzugen.

10:00 Abfahrt vom gewünschten Ausgangspunkt
18:00 Rückkehr zum Ausgangspunkt



Thema Nummer 9: „Versunkene Dörfer und alte Gemäuer“

Das Programm zum Thema „Versunkene Dörfer und alte Gemäuer“ wendet sich an neugierige Spurensucher unter den Soonwaldausflüglern. Geboten werden Besichtigungen der Reste alter und neuer Wüstungen wenig bekannter Gebäudereste, Treffen mit Historikern und heimatgeschichtlich informierten Führern. Dieser Tagesausflug beinhaltet Wanderungen, die unter einer halben Stunde dauern.

Erlebnis-Stopps und Besichtigungen an der Strecke:
Pferdsfeld, Eckweiler, Gräfenbacher Hütte, Glashütter Wiesen

Mittagspause:
Restaurant und Café „Malepartus“
Lärchenpfad
155595 Winterbach
Tel: 06756/219
Gastgeber: Familie Cornelia und Andreas Hartung

Kaffeepause:
Gasthaus „Spaller Hof“
Soonwaldstr. 1
55595 Spall
Tel: 0 67 06 - 61 47
Gastgeber: Familie Frank Fetscher

10:00 Abfahrt vom gewünschten Ausgangspunkt
18:00 Rückkehr zum Ausgangspunkt



Thema Nummer 10: „Soonwald für Naturfreunde“

Das Programm zum Thema „Soonwald für Naturfreunde“ wendet sich an Freunde des Soonwaldes, seiner Fauna und Flora. Geboten kurze Wanderungen zu besonderen Orten im Wald mit naturkundlichem Schwerpunkt. Dieser Tagesausflug beinhaltet Wanderungen, die unter einer Stunde dauern.

Erlebnis-Stopps und Besichtigungen an der Strecke:
Burgruine Koppenstein, Weichholz, Schinderhanneshöhle

Mittagspause:
Restaurant „Malepartus“
Lärchenpfad
155595 Winterbach
Tel: 06756/219
Gastgeber: Familie Cornelia und Andreas Hartung

Kaffeepause:
Gasthaus „Spaller Hof“
Soonwaldstr. 1
55595 Spall
Tel: 0 67 06 - 61 47
Gastgeber: Familie Frank Fetscher

10:00 Abfahrt vom gewünschten Ausgangspunkt
18:00 Rückkehr zum Ausgangspunkt

© 2008-2017 Initiative Soonwald | Website by soonteam.de